Muss ein Carport in der Schweiz winterfest gemacht werden?

Schweiz Carport WinterWie schnell die Zeit vergeht! Es ist schon wieder November und der Winter steht vor der Türe. Für uns in der Schweiz bedeutet das, dass es höchste Zeit ist den Garten, das Haus und das Auto auf den Winter vorzubereiten. Bald müssen wir mit starken Schneefällen und vereisten Bergstrassen rechnen. Um auch dann sicher mit dem Auto unterwegs zu sein, sind viele Vorkehrungen zu treffen. Wir holen die Winterreifen aus dem Keller, stauben sie ab und prüfen ob der Reifendruck und das Profil noch passen. Wir überprüfen ob wir genug Frostschutzmittel vorrätig haben und verstauen die Schneeketten griffbereit im Kofferraum. Spätestens dann sollte sich besonders für jene von uns, die einen Holz Carport haben, die Frage stellen: Was ist mit dem Carport? Muss er nicht auch winterfest gemacht werden?

Müssen Carports in der Schweiz winterfest gemacht werden?

Der Winter ist die Zeit für die die meisten Menschen in der Schweiz ihre Carports angeschafft haben. Sie sollen unsere Autos jetzt vor Schnee und Eis schützen und uns so die Zeit ersparen, die wir durch das allmorgendliche Abkehren und Enteisen vor dem Weg in die Arbeit verlieren. Doch auch Ihr Carport selbst ist im Winter der Belastung durch die niedrigen Temperaturen, den Schnee und das Eis ausgesetzt. Vor allem, wenn Sie einen Holz Carport haben, sind einige Vorkehrungen zu treffen, damit er nicht durch die Last der Schneedecke oder Spaltenfrost zu Schaden kommt.

Vorkehrungen, die für alle Carports in der Schweiz wichtig sind

Führen Sie zunächst eine gründliche Sichtprüfung Ihres Carports durch. Alle Schäden oder Mängel, die jetzt vorliegen, sollten dringend noch vor dem ersten Schnee behoben werden. Sowohl das Dach als auch das Fundament sind im Winter besonders starken Belastungen ausgesetzt und sollten daher bei der Überprüfung besondere Beachtung erfahren.

Überprüfen Sie das Fundament auf Risse. Sie können es undicht machen und das Eindringen von Wasser ermöglichen. Wenn dann die Temperaturen unter den Gefrierpunkt sinken, wird das Wasser zu Eis und dehnt sich dabei aus. Der Riss wird erweitert und es kommt zu immer grösseren Schäden bis hin zum Einsturz des Carports.

Kontrollieren Sie, dass die Bodenverankerungen und alle Verbindungen der Pfosten fest sind und die Pfosten stabil stehen. Temperaturunterschiede führen zu Ausdehnung und Einzug von Materialien und können dabei die Verbindungen nach und nach lockern.

Prüfen Sie, dass das Dach sauber und frei von Pflanzenbewuchs ist und Regenwasser ordnungsgemäss abläuft. Auch in Abflussrohren aufgestautes Wasser dehnt sich beim Gefrieren aus und kann die Rohre sprengen. Staut sich Wasser an einer Stelle auf dem Dach, wird dort auch der Schnee nicht abgleiten, sondern sich ansammeln und Ihren Carport belasten. Dies kann zum Einsturz des Daches führen.

Besondere Vorkehrungen für einen Holz Carport

Holz ist ein natürliches Material. Von Natur aus ist es Teil eines lebenden Baumes. Nach dem Tod des Baumes verwittert es, um dem natürlichen Lebenskreislauf wieder zugeführt zu werden. Schnee, Eis und Kälte gehören zu den an diesem Vorgang massgeblich beteiligten Witterungseinflüssen. Daher muss das von Menschen als Baumaterial verwendete Holz, besonders vor dem Winter, speziell geschützt werden. Überprüfen Sie also, ob eine Behandlung mit einem Holzschutzmittel erforderlich ist.

Prüfen Sie die Metallfüsse der Holzpfosten Ihres Carports. Sie sollten frei von Feuchtigkeit sein und fest sitzen, denn auch hier droht die Gefahr des Eindringens und Gefrierens von Wasser. Bei neuen Carports, die erst dieses Jahr errichtet wurden, sollten Sie alle Schrauben überprüfen und nachziehen. Neues Holz trocknet in der ersten Zeit nach und zieht sich dabei zusammen. Dadurch kann es zu Verziehen und zu Lockerung der Schraubverbindungen kommen.
Prüfen Sie alle Holzteile gründlich auf Risse, Nischen und Mulden in denen sich Feuchtigkeit sammeln kann. Holz ist wesentlich leichter zu sprengen als Metall.

Ein ordentlich winterfest gemachter Carport ist der optimale Schutz für Ihr Auto im Winter. Pflegen Sie Ihn gut und er wird Ihr Auto viele Jahre lang optimal schützen.