Carport mit Geräteraum

Carport GeräteraumSchon längst muss es nicht immer die klassische Garage sein, wenn es darum geht, ein Auto unterzustellen. Carports haben Garagen, insbesondere in der Schweiz, in der Beliebtheit bereits abgehängt. Sind sie doch günstig in der Anschaffung und relativ einfach aufzubauen. Carports werden hauptsächlich aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz, vornehmlich Fichte, gefertigt. Dabei haben sich Carports mittlerweile einen guten Ruf bezüglich Standfestigkeit und Langlebigkeit erarbeitet. Mit bis zu 10 Jahren wird die Lebensdauer eines Carports angegeben. Eine derartige Lebensdauer ist auch in den teilweise materialzermürbenden Witterungsverhältnissen, wie beispielsweise in der Schweiz, problemlos möglich.

Weiterhin sind die Wahlmöglichkeiten bezüglich der Ausstattung sehr vielfältig. Carports werden in unterschiedlichen Ausführungen angeboten, die bis ins kleinste Detail angepasst werden können. Sei es mit Flachdach, Spitzdach, mit Pultdach oder gar mit Solardach, alles ist möglich. Neben den unterschiedlichen Bauweisen und ihren jeweiligen Vorteilen, gibt es aber noch ein weiteres, ganz besonderes Extra, das nicht jedes Carport hat: einen Geräteraum. In diesem zusätzlichen Abstellraum können alle Dinge verstaut werden, die sonst in einem kleinen Haus im Garten oder im Keller untergebracht würden, beispielsweise Gartengeräte oder Werkzeuge. Zudem bietet dieser Abstellraum auch Platz für Fahrräder, die ansonsten unter dem Carport direkt neben den Fahrzeugen oder im Garten stehen müssten.

Vorteile von einem Carport mit Geräteraum

Carport mit GeräteraumEin Carport mit Abstellraum ist vielseitig einsetzbar. Der zusätzliche Abstellraum bietet eine breite Verwendungsmöglichkeit. Bei ausreichenden Massen ist sogar der Einsatz als Werkstatt- oder Hobbyraum denkbar. So wird teure Wohnfläche innerhalb des Hauses gespart. Generell lassen sich im Geräteraum Werkzeuge aller Art, Winter- oder Sommerreifen, Gartengeräte, sonstiges Zubehör für den Garten, oder aber auch Fahrräder und Mülltonnen unterstellen bzw. lagern. Intelligente Raumsparsysteme helfen dabei, zusätzlichen Platz zu sparen und für Ordnung zu sorgen. Gerade die Unterbringung der Gartengeräte hat sich erfolgreich bewährt. Schliesslich grenzt der Carport in der Regel direkt an den Garten. Die Geräte müssen daher nicht umständlich aus dem Keller geholt und in den Garten getragen werden.

Ein weiterer Vorteil stellt keine Einsehbarkeit des Abstellraums von aussen dar. Im Gegenteil zur Lagerung direkt unter dem Carport, sind die im Abstellraum gelagerten Gegenstände und Gartengeräte vor Blicken von aussen geschützt. Durch das Unterstellen von Fahrrädern und Mülltonnen wird die Parkfläche für das Fahrzeug entlastet. Insbesondere unliebsame Kratzer am Fahrzeug, die oft beim Rausstellen der Mülltonnen entstehen, werden so verhindert. Sorge vor unbefugtem Zugriff man sich eben ebenfalls keine machen. Die angebotenen Geräteräume sind standardmässig mit einem Sicherheitszylinder ausgestattet. Alternativ lässt sich auch ein Sicherheitscode oder Finger Print-Abfrage installieren. So bekommt nur derjenige Zugang zum Geräteraum, der auch befugt ist.

Carport mit Geräteraum selbst zusammenstellen mit unserem Carport Konfigurator

GeräteraumEin individueller Carport kann mit unserem Carport Konfigurator unkompliziert zusammengestellt werden. Das Carport-Design kann dabei perfekt an das äussere Erscheinungsbild des Hauses angepasst werden. Zusätzlich wird Zeit gespart, da man nicht erst zum Fachhändler fahren muss. Die Konfiguration selbst ist kinderleicht: Zunächst wird die gewünschte Dachform ausgewählt. Es wird nicht nur das klassische Flachdach angeboten, sondern auch Walm-, Spitz-, Pult- und Bogendächer. Danach folgt die Eingabe der Masse und des gewünschten Materials. Anschliessend können weitere Extras, wie zum Beispiel die Dacheindeckung, eine Regenrinne oder die Blende eingegeben werden. Anschliessend kann das Design der Fenster und Türen, sowie ein eventueller Sichtschutz eingegeben werden. Hier sollte auf ausreichende Masse geachtet werden. Es sollte genügend Fläche vorhanden sein, damit später auch wirklich alle Gartengeräte und sonstiges Zubehör untergebracht werden kann. Als letztes wird die Farbe eingegeben. Danach erhält der Kunde sein Wunschangebot innerhalb von 1 – 2 Minuten per E-Mail im praktischen PDF-Format. Wie man sieht, ist die Einholung eines Angebots nur ein paar Mausklicks entfernt. Übrigens wird dabei nicht nur innerhalb Deutschlands geliefert. Auch in Nachbarländern wie Österreich , Dänemark und der Schweiz, befinden sich viele unserer zufriedenen Kunden. Insbesondere die Schweiz hat sich in den letzten Jahren zunehmender Beliebtheit erfreut.

Carport mit Geräteraum als Bausatz

Die Lieferung erfolgt als praktischer Bausatz. Dabei wird auch ins Ausland, wie beispielsweise in die Schweiz geliefert. Der Kunde kann den Bausatz selbst aufbauen, oder durch unseren Montageservice aufbauen lassen. Dabei sind das Fundament, sowie Elektroarbeiten und Netzanschlusskosten inklusive. Für den Montageservice wird ein Wunschtermin vereinbart. An diesem Tag werden die Arbeiten von unseren professionellen Mitarbeiten durchgeführt. Am Ende übergeben diese unseren Kunden ein hochwertiges und mängelfreies Carport. Der Kunde sich während des Aufbaus entspannt zurücklehnen und den Baufortschritt Stück für Stück mitverfolgen.

Carport und Terrassendach planen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (238 Stimmen, durchschnittlich: 4,80 aus 5)
Loading...